Aufnahme-Arbeitsplätze: Unsere Produkte aus Potsdam

Kontakt

Aufnahme-Arbeitsplatz

Die Anfertigung von Röntgenaufnahmen erfolgt an einem Untersuchungsgerät, an dem bzw. auf dem der Patient gelagert wird.
Die exakte Bildgebung ist das Ziel der Untersuchung – ob sie nun auf Film, Speicherfolie oder Flachdetektor erfolgt, hängt von Ihren Vorstellungen und Wünschen ab. Ob Krankenhaus oder Niederlassung, das Ziel ist das gleiche, die Lösungen mögen unterschiedlich sein.

Die von uns angebotenen Geräte sichern in jedem Fall eine optimale Bildgebung ab.

Die hier vorgestellten Arbeitsplätze können sowohl analog geliefert werden (z. B. bei Weiternutzung eines bereits vorhandenen Systems zur Bildgebung) als auch voll digital; in diesem Falle liefern wir das gewünschte Detektorsystem mit.

Mobiles Aufnahmegerät MOVIX-30

Fahrbare Röntgengeräte werden vorzugsweise in Kliniken für Aufnahmen am Patientenbett, im OP oder in der Rettungsstelle genutzt. Auch hier bieten wir primär die analoge Ausführung an, denn häufig hat sich das Haus bereits an ein Detektorsystem gewöhnt, das auch weiter genutzt werden soll, sowie die Infrastruktur (Datenübertragung) dazu.

Technische Daten
Fahrbares Aufnahmegerät

Rasterwandgerät (Lungenstativ)

Mobiles Aufnahmegerät

Bodengeführtes Röhrenstativ 

Mobiles Aufnahmegerät

Untersuchungstisch (höhenveränderlich oder mit festser Höhe der Lagerunsplatte)

Sie haben die Wahl

Sie haben die Wahl: Buckytisch mit Rasterwandgerät oder Universalstativ/Schwenkbügelgerät.
Wir empfehlen das klassische System Buckytisch+Rasterwandgerät für allgemeine radiologische Fragestellungen wie z. B. in radiologischen Praxen oder Krankenhäusern, aber auch im Niederlassungsbereich, insbesondere in den Fachbereichen Orthopädie und Urologie.

Das Universalstativ/Schwenkbügelgerät ist die ideale Lösung für die Fachbereiche Chirurgie und Pneumologie.

Technische Daten

Universalstativ / Schwenkbügelgerät